36th Dieron Regulars

Recent Posts

Pages: [1] 2 ... 10
1
Off-Topic / Re: Serien-Thread - Killing Eve
« Last Post by Ballerschlumpf on 23.02.2021 22:04 »
https://www.serienjunkies.de/killing-eve/alle-serien-staffeln.html  Killing Eve

die beste Serie für euch und eure Partnerin wenn die Kinder im Bettchen sind..
2
Off-Topic / Re: Serien-Thread - Killing Eve
« Last Post by Ballerschlumpf on 23.02.2021 22:03 »
https://www.serienjunkies.de/killing-eve/alle-serien-staffeln.html Killing Eve

die beste Serie für euch und eure Partnerin wenn die Kinder im Bettchen sind..
3
Mache ich ja, aber
a) Habe ich wohl wenig Übung
b) Haben andere MEHR Übung
c) Gibt es VIELE mit der Quest
d) Haben Gegner anscheinend keine Lust für UAVs zu zahlen
4
Ich glaube das ist wenig Erfolgversprechend. Versuche es mal mit ER-Large oder ER-PPC Builds und Snipe die runter.
5
Off-Topic / Brauche Hilfe bei "shoot down 10 UAV" challenge
« Last Post by Ballerschlumpf on 18.02.2021 19:22 »
Hat jemand Lust auf Synchdropexperiment?
Wenn 2 auf gegnerischen Seiten droppen können wir gegenseitig unsere UAVs zerstören - ingame kriege ich keinen UAV kill und das nervt gewaltig...
6
Auf eurem Niveau kann ich hier leider nicht mitreden, aber für mich heißen die Kinder von Han Solo immer noch "Jaina, Jacen und Anakin". Canon-Änderungen  :gaga:

 (y) (y) (y)
7
Auf eurem Niveau kann ich hier leider nicht mitreden, aber für mich heißen die Kinder von Han Solo immer noch "Jaina, Jacen und Anakin". Canon-Änderungen  :gaga:
8
Es gibt auch noch ein Video mit George Lukas' originaler Outline für Episode VII bis XII (ja 12).
Diese Outline ist sowas von viel besser, gar kein Vergleich zu dem Kack der Fabriziert wurde oder der Outline von JJ.

Aber noch cooler ist folgende Idee, man hört John Favreau wird Episode VII bis IX als Alternative Zeitline redconnen.
Begründung für die Theorie:
- Ahsoka im Rise of Skywalker ist tot (man hört ihre Stimme zum Schluss)
- Snoke konnte nur gemacht werden, da die First Order Baby Yoda hatte und zwar physisch nicht nur sein Blut
- Im Canon Comic und in Aftermath wird erwähnt Luke's allererster Padawan nach Leia (die nach einem Jahr aufhörte) war 13 Jahre später Ben Solo und erst mit ihm suchte er neue Jedi für seinen neuen Tempel

Was ist mit Favreau jetzt anders:
- Ahsoka wird mit Rebels über die Welt zwischen den Welten vor Vader gerettet und stirbt nicht
- Ahsoka kann dadurch dem Mando sagen auf welchen Planeten er Baby Yoda bringen soll
- Baby Yoda wird zwar dennoch gefangen aber kann vorher den Tempel aktivieren
- Luke kommt und rettet Mando und Baby Yoda und nimmt ihn als Padawan mit
-> Schlüsselmoment für die alternative Zeitlinie ist Ahsoka, wäre sie tot, hätte Mando nie Baby Yoda zum Tempel gebracht, Gideon hätte dennoch Baby Yoda geschnappt und Mando und seine Crew wären auf der Brücke durch die Dark Trooper getötet worden, Luke's erster Padawan wäre Ben und nicht Baby Yoda
9
Auf jeden Fall die bessere Story - inkl. Darth

Und was haben Sie statt dessen getan? -> Die Skywalkers ausgerottet
10
Ich bin fest davon überzeugt, Palpatine war eine reine Notlösung.

Auch wenn ich TLJ beschissen finde, Abrams Outline hat mich jetzt auch nicht vom Hocker gerissen. Das Machtfernsteuern von Rey ... weiß nicht. Zudem fehlt in der Story irgendwie der Pep. Irgendein überraschender Twist, eine spannende Charakternentwicklung. Abrams Plot wirkt sehr vorhersehbar und eher nach Fan Fiction.

Ich fand ja die Idee, dass sich Luke vom Weg der Jedi verabschiedet hat, nicht schlecht. Nur wie Johnson ihn dargestellt hat, das fand ich abartig. Rey das Lichtschwert zurückgeben oder es kraftlos mit Schmerz im Gesicht aus den Händen gleiten lassen... Da wäre so viel drin gewesen, wenn Luke gesagt hätte, dass er sich gerirrt hat. Dass der Jedi-Ordnen mit seinen Dogmen nicht der Weg ist.

In the TLJ stecken ein paar richtig gute Ideen und Ansätze, nur die Umsätzung war beschissen und von einer psuedo-intellektuellen Agenda durchtränkt.
Pages: [1] 2 ... 10